Die Satellitenstation von Bangladesh wird von Aermec gekühlt

Die Fa. Aermec hat die Ehre, aktiv an einem Projekt von internationaler Bedeutung mitzuwirken: Mit ihren Maschinen Close Control der Baureihe “P” (Ausführung) PWU werden die Temperatur und die relative Feuchtigkeit in den Kontrollräumen der Erdfunkstation des Satelliten Bangabandhu-1, dem ersten geostationären Satelliten von Bangladesh, innerhalb des Betriebsbereichs gehalten.

Bangabandhu-1 stellt für Bangladesh einen wichtigen Meilenstein im Bereich der Telekommunikation dar: Der Satellit gestattet unter anderem eine Leistungsverbesserung der Rundfunkausstrahlungen in einem Aktionsradius von mehr als 6000 km, der sich im Norden bis nach Russland und im Süden bis nach Australien erstreckt.

Der Satellit Bangabandhu-1 nutzt zwei Erdfunkstellen: die Spectra Primary Ground in Gazipur, Dhaka und die Secondary Ground Station in Betbunia, Rangamati. Diese Satellitenstationen sind unverzichtbar, da sie den Empfang und die Weitersendung der dem Satelliten anvertrauten Informationen gestatten.

Daher ist die Zuverlässigkeit der darin verbauten Geräte von grundlegender Wichtigkeit. Dafür ist es unbedingt notwendig, die Temperatur innerhalb eines festgelegten Bereichs von 21 ± 3°C und eine relative Feuchtigkeit von 50% aufrecht zu erhalten.

Wir sind sehr stolz darauf, dass die Wahl für diesen wichtigen technologischen Meilenstein einer Nation wie Bangladesh auf Aermec fiel und dass Bangladesh Jahr für Jahr immer mehr Wertschätzung für unsere Arbeit beweist.


Due to extraordinary maintenance, the Aermec servers will not be reachable on 2 and 3 January 2023.

Therefore, the sites will not be viewable and the selection programs will not be able to update.