Aermec - Die Gebläsekonvektoren für die Luftdesinfektion.

GEBLÄSEKONVEKTOREN MIT PHOTOKATALYTISCHER VORRICHTUNG FÜR DIE LUFTHYGIENE IN GESCHLOSSENEN RÄUMEN

Die Gebläsekonvektoren für die Luftdesinfektion.

Aermec präsentiert eine Gebläsekonvektorbaureihe, die entwickelt wurde, um maximale Sicherheit in Räumen mit strengen Hygieneauflagen zu gewährleisten.
Ein technologisches Herzstück, das in der Lage ist, Krankheitserreger zu zerstören und gleichzeitig die bewährte Kühl- bzw. Heizqualität der Fa. Aermec zu bieten.

Aermec - Photokatalytischer Technologie

Funktionsweise

Ein technologisches Herzstück mit photokatalytischem Prozess

Die photokatalytische Vorrichtung löst durch das von der Lampe abgegebene Licht die Photokatalyse aus, wodurch äußerst reaktive und oxidierende Elemente (H2O2 und OH-) erzeugt und freigesetzt werden, die die luftverunreinigenden Stoffe (Keime, Bakterien und Viren) bekämpfen, indem sie diese abbauen und beseitigen. Die UV-Lampe (Wellenlänge 220-300 nm) bestrahlt eine Oberfläche aus Titandioxid (TiO2): Diese Synergie bewirkt eine starke Ionisierung der in der Luft enthaltenen Feuchtigkeit und folglich die Bildung von H2O2-Molekülen, die die Mikroorganismen bekämpfen und abtöten, indem sie deren DNA zerstören und die anderen schädlichen Moleküle zerlegen.


DAS ERGEBNIS

Frei von Allergenen, Bakterien, Viren und anderen Krankheitserregern

Das Ergebnis ist eine Desinfektionswirkung nicht nur gegenüber Viren sondern auch gegenüber anderen gefürchteten Feinden unserer Gesundheit, wie VOC (flüchtige organische Verbindungen) und Bakterien in der Luft.
Hinsichtlich des Virus Sars-CoV-2, dem Auslöser der Covid-19-Pandemie, gestattet die photokatalytische Vorrichtung eine beträchtliche Senkung der Viruslast und somit eine starke Verringerung des Ansteckungsrisikos.

  • DIE UV-LAMPE

    DIE UV-LAMPE

    Das von der Lampe ausgestrahlte Licht ist in der Lage, durch Interaktion mit dem Titandioxid-Katalysator (TiO2) das Phänomen der Photokatalyse zu erzeugen.

  • PHOTOKATALYTISCHES SYSTEM

    PHOTOKATALYTISCHES SYSTEM

    Der Katalysator mit Wabenstruktur ermöglicht eine größere photokatalytische Reaktionsfläche, wodurch die Effizienz des Systems maximiert und gewährleistet wird.

  • FILTER

    FILTER

    Der Filter fängt Staub, Asche und "natürliche Allergene" wie Pollen, Sporen, usw. auf.

NACHGEWIESENE WIRKSAMKEIT

Wärmt. Kühlt. Tut gut.

  • DAS GEHEIMNIS IST EIN TECHNOLOGISCHES HERZSTÜCK


    Dank der photokatalytischen Vorrichtung kann der FCZ_H zu einer aktiven Präventionsmaßnahme werden. In der Tat ermöglicht er eine deutliche Reduzierung gefürchteter Viren wie das Sars-CoV-2, die von konventionellen Filtern nur schwer aufgefangen werden können (mit Ausnahme von Absolutfiltern, die normalerweise nicht in Gebläsekonvektoren eingesetzt werden).

  • WIRKSAM GEGEN


    Bakterien, Keime, gesundheitsschädigende Substanzen, Viren.


    Die Tests haben den Abbau der Viren nicht nur in der behandelten Luft sondern auch auf den internen Oberflächen gezeigt, wo ihre Beseitigung deutlich schwieriger ist.
  • QUALITÄTSGARANTIE


    Die Effizienz der Desinfektionswirkung der photokatalytischen Vorrichtung wurde strenge Tests nachgewiesen, die in Zusammenarbeit mit der Fakultät Mikrobiologie der Universität von Padua, dem Institut f. Wissenschaften und der Chemie-Abteilung und Pharmazie der Universität von Camerino

DAS SORTIMENT

Große Vielseitigkeit für alle Klimaanlagen

Zahlreiche Ausführungen und Konfigurationen, um allen Anforderungen hinsichtlich Installation, Klimatisierung und Tiefendesinfektionswirkung gerecht zu werden.

  • FCZH_FCZIH Ausführung H

    FCZH_FCZIH Ausführung H

    Kühlleistung von 0,89 kW ÷ 8,60 kW
    Heizleistung von 1,00 kW ÷ 8,50 kW

    Gerät mit Verkleidung ohne Thermostat. Vertikale und horizontale Installation.

  • FCZH_FCZIH Ausführung HT

    FCZH_FCZIH Ausführung HT

    Kühlleistung von 0,89 kW ÷ 8,60 kW
    Heizleistung von 1,00 kW ÷ 8,50 kW

    Gerät mit Verkleidung und mit Thermostat. Vertikale Installation.

  • FCZH_FCZIH Ausführung HP

    FCZH_FCZIH Ausführung HP

    Kühlleistung von 0,89 kW ÷ 8,60 kW
    Heizleistung von 1,00 kW ÷ 8,50 kW

    Gerät ohne Verkleidung und Thermostat. Vertikale und horizontale Installation.Auch mit leistungsverstärktem Motor erhältlich.

SYSTEME FÜR DEN EINBAU IN VORHANDENE GERÄTE

Andere Systeme für die Verbesserung der Lufthygiene

Aermec achtet bei seinen Klimalösungen seit jeher auf das Wohlbefinden und die Gesundheit und bietet neben der photokatalytischen Vorrichtung auch den Cold Plasma Generator an, einen Ionisierungsfilter, der für die Luftreinigung von Innenräumen geeignet ist.

Aermec - Cold Plasma Generator

ERGÄNZENDE SYSTEME

Cold Plasma Generator: Für die Verbesserung der Luftqualität auch an vorhandenen und bereits installierten Geräten

Der Cold Plasma Generator ist ein für die Luftreinigung von Innenräumen geeigneter Ionisationsfilter, der die in der Luft vorhandenen Viren und Bakterien inaktiviert. Er besitzt einen Luftreinigungsmechanismus, der die im Raum in Form von Feuchtigkeit vorhandenen Wassermoleküle durch elektrische Entladungen aufspaltet. Als Ergebnis wird ein Fluss von Wasserstoff- und Sauerstoffionen erzeugt, der vom Luftstrom transportiert wird, um die Krankheitserreger abzubauen.

Zahlreiche Gebläsekonvektor- und Raumklimagerätebaureihen in verschiedenen Installationsvarianten sehen die Vorrichtung Cold Plasma Generator vor. Auch als Zubehör für die Nachrüstung von bereits installierten kompatiblen Gebläsekonvektoren lieferbar.