Jahr 2017 Jahr 2016 IMMER HÖHERE KÜHLLEISTUNGEN FÜR AERMEC: JETZT ÜBER 2,3 MW

Aermec macht weiterhin Fortschritte bei noch höheren Kühlleistungen.

Das kürzlich erweiterte WF-Programm an wassergekühlten, umschaltbaren Kaltwassersätzen mit Schraubenverdichtern und Rohrbündelverdampfern kann neu mit Kühl- und Heizleistungen bis 2331 kW bzw. bis 2484 kW punkten.

Dies übertrifft den Rekord des luftgekühlten NSM-Kaltwassersatzes, der Kühlleistungen über 2100 kW bietet.

Und natürlich erreicht Aermec die neuen Ergebnisse äußerst selbstbewusst: Energieeffizienzklasse A in Kombination mit einem ESEER-Wert von 6,50.

Diese Konfiguration umfasst 3 modulierende Verdichter, die einen einzigen Verdampfer speisen, um einen hohen Wirkungsgrad im Teillastbetrieb zu gewährleisten. Sowohl die Standard- als auch die Ausführung mit gesteigertem Wirkungsgrad sind verfügbar – auch in der geräuscharmen Version.

Das erste Gerät, eines der großen WF9613-Modelle, hat das Aermec-Werk bereits verlassen und ist auf dem Weg zu einer Einrichtung in Norwegen, in der Flüssigkeitsausgangstemperaturen von -7 °C vorgesehen sind.

Das Engagement seitens Aermec für immer höhere Leistungen wird auch von den fortschrittlichen Testeinrichtungen unterstützt, zu denen auch das derzeit größte Testlabor Europas gehört, eine Investition in Höhe von 5 Mio. € zur Prüfung einzelner Einheiten mit Leistungen über 2 MW; hier können diese großen Einheiten genauen Tests unterzogen werden, bei Bedarf auch unter Zeugen.

Die neuen WF-Modelle unterstützen den kontinuierlichen Fortschritt von Aermec in Richtung immer größeren Systemlösungen auf globaler Ebene.


Due to extraordinary maintenance, the Aermec servers will not be reachable on 2 and 3 January 2023.

Therefore, the sites will not be viewable and the selection programs will not be able to update.