AERMEC ENGAGIERT SICH AUCH BEI DER HERSTELLUNG VON GUTEM WEIN

Am 30. Mai 2022 besuchte Dr. Giordano Riello zusammen mit dem Auslands-Verkaufsdirektor Luigi Rossettini und dem Gebietsleiter Federico Fontana sowie dem Direktor des Aermec Aersa-Vertriebs, Carlo Van Wyk, die Weinkeller des Quoin Rock Wine Estate und des Spier Wine Estate in Südafrika, zusammen mit der AERSA-Weinbotschafterin Frau Seugnét und den Önologen Pieter Coetzee und Anthony Kock.

Der Fokus des Besuchs der beiden Weinkellereien war die Inspektion der Einheiten der Serie V-Block NRB-Serie von Aermec, die als Ersatz für veraltete Geräte installiert wurden.
Die beiden Weingüter befinden sich in Stellenbosch, im Bezirk Cape Winelands, Südafrikas wichtigstem Weingebiet. Die Weinindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes. Mit einer jährlichen Produktion von über einer Milliarde Liter Wein zählt Südafrika heute zu den zehn größten Weinerzeugerländern.
Quoin Rock Wine Estate ist ein historisches Weingut, das von der Familie Gaiduk geführt wird. Neben dem Anbau der für das Stellenbosch-Gebiet typischen roten Rebsorten (z. B. Merlot, Shiraz und Cabernet Sauvignon) produzieren einige Weinberge von Quoin Rock weiße Sorten wie Sauvignon Blanc und Chardonnay.

as Spier Wine Estate, das 1993 von den heutigen Eigentümern erworben wurde, ist eines der ältesten Weingüter Südafrikas und kann auf eine über 300-jährige Geschichte zurückblicken. Für ihr Engagement für Nachhaltigkeit und biologische Vielfalt erhielt die Kellerei mehrere Auszeichnungen, darunter den Amorim Biodiversity Award bei den Drinks Business Green Awards 2019.
Die Auswahl der beiden Geräte lag an den unterschiedlichen Anforderungen an den technologischen Weinbereitungsprozess der beiden Kellereien.

Für die Spier Wine Farm wurde der NRB1800 Multiscroll-Kaltwassersatz in einer hocheffizienten Version für die Temperaturregelung während des gesamten Produktionsprozesses gewählt: von der Aufrechterhaltung der Gärungstemperatur des Produkts bis zur Reifung des Weins im eleganten Fasskeller.

Das Weingut Quoin Rock entschloss sich für das Modell NRB1000°°00ZZ, ein Kaltwassersatz mit vier Scrollverdichtern in zwei unabhängigen Kältekreisläufen, das unter Nennbedingungen 270 kW leistet. Mit dem Kaltwassersatz NRB1000 kann die optimale Temperatur sowohl im Weinherstellungsraum als auch im Barriqueraum aufrechterhalten werden, was notwendig ist, um den hohen Qualitätsstandard der produzierten Weine weiterhin zu wahren.

Nachdem sie für den Service kontaktiert wurde und festgestellt hatte, dass die alten Geräte schnellstmöglich ersetzt werden mussten, setzte sich Firma Aersa mit dem italienischen Hauptsitz von Aermec in Verbindung, um die beiden Kaltwassersätze der Serie NRB so schnell wie möglich an ihren Einsatzort zu liefern. Um den unmittelbaren Bedarf der Weinkellereien zu decken, hat Aersa vorübergehend zwei für den Mietbetrieb bestimmte Kühlaggregate aufgestellt. Nach Erhalt der neuen Kaltwassersätze konnte die Firma dank des Fachwissens ihrer Techniker die endgültige Installation abschließen und die Geräte erfolgreich in Betrieb nehmen.

Der Besuch, den Dr. Giordano Riello und die Aermec-Mitarbeitern genossen haben, endete mit einer Weinprobe auf der Terrasse des Weinguts Quoin Rock, von der aus man die großen Weinberge bewundern kann.

Mit seiner Abteilung Aermec for Wine spielt Aermec weltweit eine führende Rolle bei önologischen Anwendungen: Die führenden Unternehmen der Branche und viele der renommiertesten Weinkellereien der Welt entscheiden sich für die fortschrittlichen Lösungen von Aermec, um den Anforderungen ihrer modernen Prozesse gerecht zu werden.

Aermec for wine – by Apollo Air (video)
Den weinbau der Exzellenz


Due to extraordinary maintenance, the Aermec servers will not be reachable on 2 and 3 January 2023.

Therefore, the sites will not be viewable and the selection programs will not be able to update.